Bank of America Merrill Lynch ernennt ersten Gerontologen

Bank of America Merrill Lynch ernannt Cyndi Hutchins Direktor für Gerontologie.

Hutchins, der 28 Jahre lang in der Vermögensverwaltung und im Ruhestand tätig war, hat die letzten 15 Jahre bei Merrill Lynch verbracht - sieben als Finanzberater im Großraum DC / Maryland und die letzten acht als Ruhestand-Spezialist.

Hutchins absolvierte Towson State University mit einem Abschluss in Business and Finance und kürzlich einen Master in Gerontologie von der University of Southern California.

Merrill Lynch hat Teams von Ruhestand, Vermögen, Vertrauen und Versicherung Spezialisten, die Arbeit mit Beratern und Kunden. Hutchins prognostiziert, dass das Unternehmen in fünf Jahren ein Team von Gerontologie Spezialisten haben könnte, um die Bedürfnisse einer alternden Bevölkerung zu erfüllen.

"Dies ist eine Denkweise Veränderung für die Industrie und für Berater", sagt sie. "Um Kundenbeziehungen heute einen Mehrwert zu verschaffen, müssen wir sinnvolle Diskussionen über Langlebigkeit führen, wie man reibungslos in den Ruhestand übergeht, was es bedeutet, von einem Sohn oder einer Tochter zur Pflegeperson zu werden und wie man das Unerwartete plant."

Andere Branchennachrichten:

American International Group, Inc. (NYSE: AIG) ernannte Liza Tyler zum Senior Vice President, Annuity Distribution, AIG Financial Distributors.

Tylers Aufgaben umfassen die Entwicklung und Umsetzung von Annuitätenverkaufsstrategien für die unabhängige Organisation Broker-Plattformen und AIG Financial Network, die kürzlich gegründete führende Finanzdienstleistungsgruppe des Unternehmens, bestehend aus erfahrenen Beratern sowie neueren Beratern und Agenten, die Karriere im Ruhestands- und Schutzbereich anstreben.

Vor seinem Eintritt bei AIG war Tyler zuletzt tätig als Vice President Relationship Management für New York Life Investments, wo sie und ihr Team die Partnerunternehmen der Organisation unterstützten . Vor New York Life Investments war Tyler 14 Jahre lang bei Genworth Financial tätig, wo sie für die Führung und den internen Vertrieb verantwortlich war und zuvor als externer Großhändler und Divisional Sales Manager tätig war.

Tyler erwarb ihren Bachelor-Abschluss an der University of Minnesota .

Die Pruco Life Insurance Company, eine Tochtergesellschaft von Prudential Financial, Inc. (NYSE: PRU), hat ihr neuestes universelles Lebensversicherungsprodukt PruLife Founders Plus UL vorgestellt.

Es bietet Todesfallschutz mit einer erweiterten Garantie ohne Garantie und bietet die Wahl zwischen zwei Zinsgutschrift-Kontooptionen, die dazu beitragen können, den Barwert in der Police zu erhöhen. Darüber hinaus ermöglicht ein optionaler BenefitAccess-Rider, der gegen eine zusätzliche Gebühr erhältlich ist, bis zu 100 Prozent des Sterbegelds, wenn er chronisch oder unheilbar krank wird.

Founders Plus UL verfügt über zwei Kontooptionen, die die Barwertermittlung unterstützen. Das Fixed Account bietet eine wettbewerbsfähige Kreditzinsrate mit einem garantierten Minimum. Das Plus-Konto kombiniert die Möglichkeit, sowohl Basiszinsen als auch Indexzinsen zu erhalten, die an die Leistung des S & P 500 gekoppelt sind.

Weitere Schlüsselelemente des Produkts sind:

Eine erweiterte Garantie ohne Garantie - Hat das Potenzial den Verbrauchern eine garantierte Deckung bis Mitte bis Ende der 80er Jahre oder länger zu gewähren, sofern bestimmte Umstände erfüllt sind;

Ein optionaler Verzicht auf Premium-Fahrer - Kann die Kosten für Prämien oder bestimmte monatliche Policengebühren decken, falls die versicherten Personen behindert werden die AGB's; und

Die Möglichkeit, die Höhe der Prämienzahlungen zu wählen (innerhalb der Grenzen).

AssuredPartners Inc. hat über seine Dawson Companies-Plattform Leonard Insurance Services erworben. Die Agentur spezialisiert sich auf kommerzielle, persönliche, Lebens-und Krankenversicherung, Leistungen für Arbeitnehmer, Finanzplanung und Sicherheitsprogramme für Auftragnehmer.

Leonard Insurance Services berichtet seit seiner Gründung im Jahr 1904 etwa 10 Millionen Dollar Umsatz und wird von Direktoren Fred Kloots verwaltet , Richard Martindale und Todd Witham.

Im Rahmen der Übernahme werden 58 Mitarbeiter von Leonard Insurance Services zu Dawson Companies wechseln. Das operative Geschäft befindet sich in North Canton, Ohio, und wird unter der lokalen Führung von Fred Kloots und Rick Martindale weitergeführt.

Alliant Insurance Services erwarb Sagewell Partners aus Pittsburgh.

Gegründet im Jahr 2006, spezialisiert sich Sagewell auf Invaliditäts- und Lebensunterhaltsleistungen Pläne, Absenzmanagementlösungen und Personalberatungsdienste.

Das Führungsteam, das Kundendienstteam und das Geschäftsentwicklungsteam von Sagewell bleiben nach der Übernahme bestehen. Die Bedingungen der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.

Die New York Life Foundation erhöhte 2014 ihr Budget für wohltätige Spenden auf 16 Millionen US-Dollar, eine 10-prozentige Steigerung gegenüber dem letztjährigen Budget von 14,5 Millionen US-Dollar.

Die Finanzierung wird Programme im Fokus der Stiftung unterstützen von "Pflege der Kinder", insbesondere in den Bereichen der Verbesserung der Bildung und Kindheit Trauer. Dies ist das vierte Jahr in Folge, in dem das Budget der Foundation aufgestockt wurde.

Die New York Life Foundation hat jetzt in ihrem 35 Jahr mehr als 180 Millionen US-Dollar gemeinnützige Spenden an gemeinnützige Organisationen im ganzen Land vergeben widmet sich der Verbesserung des Lebens anderer, insbesondere benachteiligter junger Menschen.

Jeder Tweet der Allianz Life Insurance Company von Nordamerikas 14 th Allianz Championships vom 7. bis 9. Februar auf dem Old Course in Broken Sound in Boca Raton, Florida, mit dem Hashtag #AllianzBirdies generiert eine Spende von $ 1, bis zu $ ​​40.000, für Junior Achievement in South Florida, wobei Allianz Life bereits ein Minimum von $ 20.000 an die Organisation spendet.

Mit 13 Kapitel in Florida, Junior Achievement widmet sich der Ausbildung von Studenten über die Bereitschaft der Mitarbeiter, Unternehmertum und finanzielle Bildung durch erfahrungsbasierte, praktische Programme.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Hier sehen Sie, wie viel Amerikaner für Sport ausgeben

Hier sehen Sie, wie viel Amerikaner für Sport ausgeben

Cheesehead-Fans der Green Bay Packers. Amerikas Sport-Industrie-Komplex nahm letztes Jahr mehr als $ 100 Milliarden ein, laut einer am Montag von CreditCards.com veröffentlichten Umfrage. Ausgaben von Sportlern beinhalteten $ 55,9 Milliarden für Sportveranstaltungen, $ 33,4 Milliarden für Sportausrüstung, $ 19,2 Milliarden für Mitgliedschaften im Fitnessstudio, 8 Milliarden Dollar für Sportspiele, 4,8 Milliarden Dollar für Eintrittsgelder und 2,3 Milliarden Dollar für Fantasy-Sportligen....

Nächster Artikel

Rocket Science und Investment Management: Näher als es scheint

Rocket Science und Investment Management: Näher als es scheint

Obwohl Es mag für viele überraschend klingen, sagt Walter Gerasimowicz, dass seine Karriere als Wissenschaftler und Anlageberater nicht so unähnlich ist, wie sie auf den ersten Blick scheinen mag. "Eine Menge ist mathematisch motiviert", sagt er. "Ein Großteil der Mathematik, die ich als Wissenschaftler bei der Untersuchung von Reaktionen und Kinetiken und Bewegungen auf molekularer Ebene verwendete, ist die gleiche Mathematik, die beispielsweise für die Umkehr der Zinssätze auf den Mittelwert...

Senden Sie Ihren Kommentar