Attraktiver Kraftstoff | Vermögensverwaltung | 2018

Attraktiver Kraftstoff

Mark L. Reichman

SMH-Kapital

713-220-5113

Mark.reichman@smhcapital.com

Wir glauben zwar an die langfristigen Aussichten für die Kohle Die Industrie ist konstruktiv, die Kombination aus schwachem wirtschaftlichem Umfeld, sinkenden Rohstoffpreisen und Unsicherheit in der Energiepolitik könnte kurzfristige Herausforderungen mit sich bringen.

Die Kohle-Aktienkurse haben sich unseres Erachtens stark abgeschwächt und spiegeln dies unseres Erachtens wider Sentiment und bietet attraktive Renditen und Bewertungen. Für Anleger, die ihre Portfolios diversifizieren wollen, um ein Engagement in der Kohleindustrie einzugehen, sind wir der Ansicht, dass Limited Partnerships mit Kohlenmeisterschaft eine attraktive Möglichkeit bieten, sich an diesem Sektor zu beteiligen. Dazu gehören Alliance Resource Partners LP (ARLP), Natural Resource Partners (NRP) und Penn Virginia Resource Partners LP (PVR).

Die attraktive Rendite und die wachsenden Ausschüttungen von Kohle-orientierten Master-Kommanditgesellschaften bieten Erträge und Erträge, die helfen können Pufferreserven während Veränderungen des Geschäftszyklus und schwankt die Anlegerstimmung gegenüber der Gruppe.

NRP ist gut positioniert, organisch und durch Akquisitionen zu wachsen, basierend auf Möglichkeiten zum Kauf von Kohle Immobilien von seinem General Partner sowie von Dritten und zu Profitieren Sie von kürzlichen Übernahmen und strategischen Partnerschaften mit Unternehmen wie The Cline Group und Taggart Global. Seit der Börseneinführung im Jahr 2003 hat die Partnerschaft eine erfolgreiche Erfolgsbilanz bei der Ausweitung ihres Geschäfts und der stetigen Steigerung der Ausschüttungen an die Anteilinhaber bei gleichzeitiger Beibehaltung einer vorsichtigen Sicherheitsmarge in der Cashflow - Abdeckung der Ausschüttung und einer relativ konservativen Haltung gegenüber Leverage.

PVR hat eine erfolgreiche Erfolgsbilanz bei der Geschäftsausweitung vorzuweisen und seine Ausschüttungen an Anteilinhaber seit dem Börsengang im Jahr 1999> kontinuierlich erhöht. PVR wird das Wachstum der Distribution im Jahr 2009 eher konservativ sehen, aber wir halten die Distribution für sicher. In unserer Prognose sollten die Kohleaktivitäten der Partnerschaft im Jahr 2009 solide Ergebnisse liefern, obwohl die Leistung des Midstream-Erdgasgeschäfts weniger sicher ist.

-

Paul Forward, CFA

Stifel, Nicolaus & Co .

202-778-4340

pforward@stifel.com

Wir gehen davon aus, dass die Kohlemärkte bis zum Jahr 2010 ausgeglichen sein werden mit Hilfe der Erholung der Wirtschaftstätigkeit und einem zweiten Jahr rückläufiger appalachischer Kohleproduktion (-6,5 Prozent in '09, -4 Prozent in '10).

Alliance Resource Partners gaben die folgenden Guidance für '09: Kohleproduktion von 28,5 Millionen bis 29 Millionen Tonnen (gegenüber unserer vorherigen Schätzung von 28,2 Millionen Tonnen); Einnahmen (ohne Transport) von 1,36 Mrd. USD bis 1,44 Mrd. USD (gegenüber unserer bisherigen Schätzung von 1,35 Mrd. USD); EBITDA von $ 400 Millionen - $ 440 Millionen (gegenüber unserer vorherigen Schätzung von $ 352,1 Millionen) und Nettoeinkommen von $ 240 Millionen - $ 280 Millionen (im Vergleich zu unserer vorherigen Schätzung von $ 212,7 Millionen).

Wir sehen die starke EBITDA- und Nettogewinn-Guidance für das Jahr 2009 spiegelt dies die große (90 Prozent plus) Kontraktposition des Bündnisses, sein fehlendes Engagement in metallurgischen Kohlemärkten und die in den letzten 12 bis 18 Monaten unterschriebenen attraktiven Verträge wider.

-

Andy Kaplowitz

Barclays Capital

212-526-5586

Andrew.kaplowitz@barcap.com

Wir glauben, dass die Ergebnisse von Joy Global (JOYG) FY1Q09 im Kontext dessen, was wir für niedrige Erwartungen in das Quartal halten, ermutigend sind. Das EPS von JOYG übertraf unsere Erwartungen hinsichtlich höherer operativer Margen aufgrund einer guten operativen Hebelwirkung und Kostenkontrolle, die unserer Ansicht nach in einem rückläufigen Markt in einer Branche mit hohen Fixkosten von großer Bedeutung sein sollte.

Das Management hat sein Jahr 2009 nicht geändert EPS-Guidance von 3,60 bis 4 US-Dollar (vs. 3,65 US-Dollar und Konsens 3,51 US-Dollar) und eine Umsatzprognose von 3,5 bis 3,7 Milliarden US-Dollar (gegenüber 3,6 Milliarden US-Dollar und Konsens von 3,6 Milliarden US-Dollar), was angesichts der negativen Erwartungen positiv ist der Bestand.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Dr. Neigwelling verschreibt: 5 Kuren für Kongress Lähmung der Gesundheitspolitik

Dr. Neigwelling verschreibt: 5 Kuren für Kongress Lähmung der Gesundheitspolitik

Sie möchten vielleicht ändern, wie der Kongress Medicare behandelt, Gesundheitsfürsorge für Menschen unter 65 Jahren oder langfristige Pflege (LTC) Finanzen Was auch immer Sie tun wollen, um die Menschen auf dem Capitol Hill zu beeinflussen, hat Dr. Leonard Zufling einige sehr persönliche ungefilterte Ideen darüber, wie Sie, als Außenseiter, kann auf die Leute schauen, die im Inneren arbeiten....

Nächster Artikel

Gesundheitsreglement voraussichtlich Donnerstag

Gesundheitsreglement voraussichtlich Donnerstag

Der Es wird erwartet, dass der Oberste Gerichtshof am Donnerstag, dem 28. Juni, über PPACA entscheidet. (AP Foto / J. Scott Applewhite, Akte) WASHINGTON (AP) - Der Oberste Gerichtshof wird seine letzten Stellungnahmen am Donnerstag abgeben, mit seiner Entscheidung auf Präsident Barack Obamas Gesundheitsreform soll an diesem Tag fallen....

Senden Sie Ihren Kommentar