AALU-Sprecherin Kein Fan von Donald Trump | Leben / krankenversicherung | 2018

AALU-Sprecherin Kein Fan von Donald Trump

WASHINGTON - Ron Insana, ein leitender Analyst von CNBC, nannte den Immobilienentwickler und Fernsehpersönlichkeit Donald Trump "anstößig" während einer allgemeinen Sitzung auf der Jahresversammlung 2011 der Association for Advanced Life Underwriting (AALU).

Mitglieder der AALU, Reston, Virginia, haben ihre Sitzung hier am Mittwoch beendet.

Insana, der Trump während der CNBC wiederholt interviewt hat, sagte, Trump - ein möglicher Kandidat für die republikanische Präsidentschaftsnominierung 2012 - ist nicht gut zu aggressiven Fragen von Reportern.

"Wenn du nett zu ihm bist, ist er nett zu dir", sagte Insana. "Wenn du ihm eine schwierige Frage stellst, wird er zu einem extrem anstößigen und boshaften Menschen. Ich habe keinen Respekt vor dem Mann."

Insana stellte auch Trumps Ruf in der Immobilienbranche in Frage. "Wenn du mit einem Sam Zell oder einem Mort Zuckerman sprichst, die echte Immobilienmagnaten sind, werden sie nicht einmal an einem Gespräch mit dem Typen teilnehmen", sagte er.

Insana fügte Trumps vielbeachtete Befragung des Präsidenten hinzu Obamas Geburtsurkunde entzündete unnötigerweise die sogenannte Birther-Debatte, die er als "verrückt und ausgehetzt" bezeichnete.

Insana sagte, er würde "gerne sehen", dass Trump ein Präsidentschaftswahlangebot macht, weil eine Trump-Kandidatur Trump dazu zwingen würde, seine zu offenbaren echtes Nettovermögen. Kollegen an der Wall Street nennen Trumps Nettowert von etwa 200 Millionen Dollar, wesentlich weniger als die "Milliarden von Dollar", die Trump laut Insana sagt, dass er es wert ist.

"Eine Sache, die ich in unmittelbarer Nähe zu außergewöhnlich reichen gefunden habe Menschen im Laufe meiner Karriere sind das, je reicher sie sind, desto weniger reden sie darüber ", sagte Insana. "Ich würde das als verlässlichen Indikator nehmen, weil Trump immer darüber spricht, wie reich er ist. Zuvor war ich für [den Hedge-Fonds-Manager und Gründer von SAC Capital Advisors], Steve Cohen, tätig, der 7,5 Milliarden Dollar wert ist. Er hat mir nie sein Nettovermögen erwähnt."

Anderer AALU-Konferenzbericht von National Underwriter Life & Health:

  • Strategen für AALU-Mitglieder: Wirtschaft soll Bin Laden übertrumpfen
  • AALU-Diskussionsteilnehmer bleiben bei Haushaltsreform
  • AALU Speaker: Speichern Sie die Pausen, die Sie haben
  • Richardson bei AALU: Nachfolgeplanung Al Qaida schaden wollen
  • Asset Protection ist der Schlüssel zum Nachlassplan: AALU-Panelisten
Mehr laden

Vorheriger Artikel

Bair: Einige Versicherer können mit Bundesdatenaufrufen konfrontiert werden

Bair: Einige Versicherer können mit Bundesdatenaufrufen konfrontiert werden

WASHINGTON BUREAU - Versicherer, die von Bundesbehörden als systemisch riskant eingestuft werden, müssen möglicherweise Daten bereitstellen, die derzeit nicht erhoben oder anderweitig in öffentlichen Einreichungen verfügbar sind, sagte Sheila Bair, die Vorsitzende der Federal Deposit Insurance Corp. Das Dodd-Frank-Gesetz zur Reform der Wall Street und zum Verbraucherschutz von 2010 hat dem neuen Financial Stability Oversight Council (FSOC) die Befugnis erteilt, den Federal Reserve Board um eine ...

Nächster Artikel

So werden Sie Marketing-Treuhänder in 3 Bereichen Ihrer Praxis

So werden Sie Marketing-Treuhänder in 3 Bereichen Ihrer Praxis

Wenn wir jung sind, lernen wir einfache Prinzipien darüber, wie wir andere behandeln sollen. Am bekanntesten ist wohl die Goldene Regel: Behandle andere, wie du behandelt werden möchtest. In der Welt der Finanzberatung kann dieser Archetypus, wie man andere behandelt, in der Treuhänderregel gesehen werden....

Senden Sie Ihren Kommentar