AALTCI versucht, die Auswirkungen von Zinssätzen zu erklären | Leben / krankenversicherung | 2018

AALTCI versucht, die Auswirkungen von Zinssätzen zu erklären

Die American Association for Long-Care Insurance ( AALTCI) arbeitet daran, die Anleger über die Auswirkungen von Zinssätzen auf Emittenten von privaten Pflegeversicherungen (LTCI) aufzuklären.

Jesse Slome, der Executive Director der Gruppe, nutzte kürzlich einen Blog über Motley Fool, um das Wort zu verbreiten über das Verhältnis zwischen Zinssätzen und Erträgen aus LTCI-Reserven.

USA Die Zinssätze haben in den letzten Monaten begonnen zu steigen, nachdem sie auf Tiefststände gefallen sind.

Slome zitiert LTCIs Spezialist Claude Thau's Beobachtung, dass ein 1-prozentiger Anstieg der Zinssätze $ 100 Millionen zusätzliche Einnahmen für ein 10 Milliarden Dollar umfassendes Portfolio von Versicherungsunternehmen generiert.

Sechs börsennotierte Versicherer mit großen Blöcken von LTCI-Geschäften in ihren Büchern verwenden 41 Milliarden Dollar Reserven, um dieses Geschäft zu unterstützen, sagte Slome.

Wenn die Zinsen um 1 Prozentpunkt steigen, hätten die sechs Unternehmen 410 Millionen Dollar mehr Einnahmen.

Wenn Raten steigen 3 Prozentpunkte, wie einige sagen, könnten die Unternehmen rund $ 1,2 Milliarden neue Einnahmen hinzufügen.

"Natürlich sind zusätzliche zukünftige Gewinne nur ein Aspekt der endgültigen Einkommen und Rentabilität", sagte Slome .

Aber die Möglichkeit, dass Raten weiter steigen könnten, ist ein Grund für Optimismus bezüglich der zukünftigen Leistung von LTCI, sagte Slome.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Haus FSC zu FIO: Überfällige Berichte sehen wollen

Haus FSC zu FIO: Überfällige Berichte sehen wollen

Tut House FSC Chair Rep. Jeb Hensarling, R-Texas, will die FIO-Berichte so schnell wie möglich oder macht er gerade eine Wäscheliste? (AP / Susan Walsh) Der House Financial Services Committee (HSFC) fordert in einem Teil seines Aufsichtsplans für den 113. Kongress das Bundesamt für Versicherungen (FIO) auf, mehrere "längst überfällige Berichte ohne weitere Verzögerung einzureichen"....

Nächster Artikel

Regence Picks PBM System

Regence Picks PBM System

A Northwestern Health Carrier erhält neue Software für sein Pharmacy Benefits Management Programm. Regence, Portland, Oregon, eine Krankenversicherungsgruppe, die sowohl die Blue Cross und Blue Shield Lizenzen in Oregon und Utah, als auch die Blue Shield Lizenzen in Washington und Idaho, hat sich bereit erklärt, das ProPBM-Softwaresystem von RelayHealth, Atlanta, einer Einheit von McKesson Corp....

Senden Sie Ihren Kommentar