2011 Broker-Dealers des Jahres: Die Runners Up | Praxis-management | 2018

2011 Broker-Dealers des Jahres: Die Runners Up

Die Regeln für den Broker-Dealer des Jahres blieben in unserem 21. jährlichen Wettbewerb gleich. Nur die Vertreter der Broker-Dealer, die in unserem Verzeichnis vom Juni 2011 erschienen waren, durften vom 1. Juni bis zum 1. Juli 2011 online wählen. In diesem Jahr gab es insgesamt 5.407 gültige Stimmen von 46 verschiedenen Broker-Händlern. Diejenigen BDs, die von ihren eigenen Vertretern die meisten Stimmen erhalten haben, wurden in vier verschiedenen Divisionen als Broker-Dealer des Jahres eingestuft, basierend auf der Anzahl der Wiederholungen. Dies stellte sicher, dass die BDs in jeder Division gegen gleich große Rivalen antraten.

Gewinner des zweiten Platzes

  • Abteilung I: Harbor Investments, Inc.
  • Abteilung II: Geneos Wealth Mgmt.
  • Abteilung III: NEXT Financial
  • Abteilung IV: Cambridge Investment Research

Dritte Platz Gewinner

  • Abteilung I: Prospera Financial
  • Abteilung II: Vereinigte Planer Financial Services
  • Abteilung III: CFG / H. Beck
  • Abteilung IV: Commonwealth Financial Network

Um mehr über die diesjährigen Broker-Dealer zu erfahren und zu sehen, wer diese Ehre in den vergangenen Jahren gewonnen hat, besuchen Sie bitte unsere 2011 Broker-Dealers of the Year Homepage.

Load More

Vorheriger Artikel

Meine Entschließungen

Meine Entschließungen

Einige Wochen nach Neujahr ist es nicht ungewöhnlich für Neujahr Resolutionen sind auf der Strecke geblieben. Aber sicherlich hat die Tradition der Reflexion und Entschlossenheit, die sie verkörpern, ihren Wert. Wir sollten zumindest nachdenklich denken und hoffen, dass es uns besser geht. Dementsprechend präsentiere ich einige Resolutionen für das neue Jahr, von denen ich hoffe, dass sie unter den Lesern eine große Übereinstimmung finden werden....

Nächster Artikel

NAIC Chef: Bank-basierte Regs konnten Leben Versicherer ersticken

NAIC Chef: Bank-basierte Regs konnten Leben Versicherer ersticken

Sen. Ben Nelson, CEO der NAIC (AP photo / Harry Hamburg) Wenn die US-Finanzaufsichtsbehörden nicht für Lebensversicherer einstehen, könnten schlecht konzipierte internationale Regeln die Fähigkeit der Versicherer, langfristige Garantien anzubieten, zunichte machen, Ben Nelson sagte am Donnerstag. Nelson, der Geschäftsführer der Nationalen Vereinigung der Versicherungskommissare (NAIC), nutzte einen hochkarätigen Vortragssitz, um andere US-Versicherungsindustrie-Akteure dazu zu bringen, regulator...

Senden Sie Ihren Kommentar