10 Tipps, um Entscheidungen leichter zu machen | Praxis-management | 2018

10 Tipps, um Entscheidungen leichter zu machen

  1. Es ist schwer für Menschen, sich für mehr als sieben Wahlmöglichkeiten zu entscheiden.

  2. Geben Sie wichtige Entscheidungen auf, die Kunden sorgfältig prüfen sollten. Zu viele Entscheidungen zu schnell treffen zu müssen, kann ihre Fähigkeit, der Anziehungskraft von Emotionen zu widerstehen, erschöpfen.

  3. Weniger Auswahlmöglichkeiten sind nicht besser, es sei denn, ein Kunde hat die Informationen, um sie sinnvoll zu machen.

  4. Finden Sie Möglichkeiten für Kunden, in Richtlinien zu kaufen , Pläne oder Regeln, die ein gutes Ergebnis fördern, ohne dass wiederholte Entscheidungen erforderlich sind.

  5. Bei der Abwägung von Entscheidungen überlegen Sie, welche die größte Verbesserung gegenüber dem Status Quo darstellt.

  6. Kunden, die Schwierigkeiten haben, können Hilfe benötigen, um zu entscheiden, was sie wirklich wollen.

  7. Lerne aus schlechten Entscheidungen, aber halte dich nicht daran.

  8. Denk daran, deine eigenen Entscheidungen zu vereinfachen, indem du das Rauschen ausschaltest.

  9. Denk daran, dass die wichtigste Aufgabe eines Beraters darin besteht, den Klienten zu helfen, zu verstehen, was sie wirklich sind wollen und brauchen, um keine Investitionsentscheidungen für sie zu treffen.

  10. Selbst mit intelligenteren Werkzeugen und Systemen müssen wir noch die Ängste, Hoffnungen, Träume und Wünsche der Kunden kennen, um sie durch Entscheidungen zu führen.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

PPACA-Kosten fallen, da die Prämien die Prognose übertreffen

PPACA-Kosten fallen, da die Prämien die Prognose übertreffen

14. April (Bloomberg) - Das Gesundheitsgesetz wird im nächsten Jahrzehnt 104 Milliarden Dollar weniger kosten, sagte das Congressional Budget Office, nachdem die Prämien für private Patientenschutz- und Affordable Care Act (PPACA) niedriger ausgefallen waren als von der Agentur erwartet. Die Prämie für eine Benchmark Der "Silver Plan", der zweithöchste verfügbare Betrag, wird im Jahr 2016 durchschnittlich 4,400 US-Dollar betragen, teilte der CBO heute in einem Bericht mit - 15 Prozent weniger al...

Nächster Artikel

Morgan Stanley hat ein neues Beratungskonto

Morgan Stanley hat ein neues Beratungskonto

Morgan Stanley hat einen neuen beratenden AccountMorgan Stanleys Global Wealth Management Group hat ein neues nicht-diskretionäres Beraterkonto, "Morgan Stanley Advisory". Das Unternehmen sagt, es wurde "für Kunden geschaffen, die davon profitieren wollen Der Rat eines Finanzberaters, der aber die Entscheidungsgewalt über seine Anlageauswahl behalten möchte....

Senden Sie Ihren Kommentar