A.G. Edwards Rolls Out Referral Boni | Vermögensverwaltung | 2018

A.G. Edwards Rolls Out Referral Boni

Finanzberater arbeiten für AG Edwards hat nun Anspruch auf Boni im Wert von bis zu 50.000 US-Dollar für die Vermittlung eines erfolgreichen Rekruten an die in St. Louis, MO, ansässige Maklerfirma. Und in einem separaten Zug erwägt der Broker-Dealer die Notwendigkeit, mehr Filialleiter in bezahlte Positionen zu wechseln, anstatt sie als Berater zu bezahlen.

Um Empfehlungsboni von $ 25.000 oder weniger zu erhalten, müssen die FCs Rekruten finden, die $ 350.000 oder mehr produzieren besser. Die Berater erhalten so viel wie $ 35.000 bzw. $ 50.000, wenn die Rekruten, die sie auf A. G. Edwards beziehen, mindestens $ 550.000 Produzenten und $ 800.000 Produzenten sind. Die Hälfte der Boni wird sofort in bar ausgezahlt, die andere Hälfte wird nach dem erfolgreichen Abschluss des ersten Jahres eines Mitarbeiters in der Restricted Stocks-Aktie ausgezahlt.

Analysten sagen, der Plan sei Teil des Bestrebens von AG Edwards, ihre Mitarbeiterzahl zu erhöhen , die seit dem 31. August auf 6.666 gesunken ist, 158 vor einem Jahr. Der Broker-Dealer könnte auch daran arbeiten, neue Beziehungen zu Recruitern aufzubauen, um möglicherweise bis zu 1.000 oder mehr Trainees pro Jahr einzustellen, laut einem Bericht von Michael Hecht von Banc of America Securities vom 9. Oktober Wenn Sie Anspruch auf diese [Weiterempfehlungen] haben, muss ein Mitarbeiter einen Transfer-FC einstellen, dessen Produktionsniveau eine unserer drei Erkennungsstufen erreicht oder überschreitet ", erklärt ein Unternehmenssprecher. "Wir glauben, dass dies ein guter Weg ist, unsere Rekrutierungsbemühungen anzuregen und gleichzeitig Transfer-FCs anzulocken, die die Philosophie unserer Kunden teilen."

Ungefähr 25 Prozent seiner bestehenden FCs sind in AG Edwards drei Erkennungsstufen, was bedeutet, dass sie 350.000 $ haben -plus in der jährlichen Produktion. Das lässt die Mehrheit der FCs mit Produktionsniveaus unter $ 350.000.

Ab Juni hatten die FCs von A. G. Edwards ein durchschnittliches Produktionsniveau von $ 453.000, sagt Hecht und stellt die Firma über die durchschnittliche Produktion von Wachovias Vertretern. Im August betrug der durchschnittliche Betrag der verwalteten Vermögenswerte pro Berater 53 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Um eine höhere Produktion und wachsende Vermögenswerte zu fördern, gründete AG Edwards ein Joint Venture mit Wells Fargo Hypothekendarlehen für ihre Kunden finanzieren. Laut Hecht erhielten FCs vom früheren Hypotheken-Partner des Unternehmens 200 Dollar Finder-Gebühr. Jetzt kann die neue Gebühr so ​​hoch wie 30 Basispunkte pro Kredit sein, sagt der Analytiker.

Mitte September kündigte AG Edwards an, dass die Vermittlung ein neues Bankeinzahlungsprogramm später in diesem Jahr mit bis zu $ ​​1 Million einführen wird im FDIC-Versicherungsschutz auf Bareinlagen, wettbewerbsfähige Zinssätze und die Möglichkeit, höhere Zinssätze basierend auf Kontoart und Vermögenswert des Haushalts zu erzielen.

Auf der Filialebene möchte der Broker-Dealer einige Manager sich mehr auf den Filialbetrieb konzentrieren und hilft FCs, ihre Produktion mit solchen Programmen zu steigern. Sie können 5 Prozent mehr von ihnen in eine Anstellung bringen, so dass sie nicht mehr für die Führung eines Geschäftsbuches verantwortlich sind.

"Angesichts der wachsenden regulatorischen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen an unsere Filialleiter werden wir weiterhin nach Möglichkeiten zur Kompensation suchen Manager in unseren größeren Filialen verwenden einen Gehaltsansatz, der Anreize für die Gesamtrentabilität der Branche enthält ", sagt ein Sprecher.

" Dies ist kein neues Programm. Bereits 10 Prozent unserer Manager werden auf diese Weise entlohnt, und wir werden weitere Teilnehmer hinzufügen, wenn der Umsatz eintritt und die Umstände es zulassen. Wir glauben immer noch an die Herangehensweise des produzierenden Filialleiters und angesichts des Standorts vieler unserer Filialen erwarten wir, dass die Mehrheit unserer Manager auf diese Art und Weise auf diese Weise entschädigt wird."

Das Unternehmen kann auch die Größe seiner Niederlassung anpassen Netzwerk, das 744 Zweige enthält, sagt Hecht.

-

AG Edwards Referral Plan

Erfahrene Finanzberater erhalten die folgenden Boni für ihre Empfehlungen erfolgreicher Rekruten; die Hälfte wird im Voraus bar bezahlt und die andere Hälfte wird am Ende des ersten Jahres des Anwerbers in Restricted Stock eingezahlt:

o Bis zu $ ​​25.000 für einen Rekruten, der mindestens $ 350.000 pro Jahr produziert (Crest Club)

o Bis zu 35.000 USD für einen Rekruten mit mindestens 550.000 USD (President's Council)

o bis zu 50.000 USD für einen Rekrut mit 800.000 USD (Chairman's Council)

Quelle: Unternehmensberichte

-

Advisor Headcount and Sales

( Stand: 2Q'06)

BDFAs / FCsNet Rev. per FA

Merrill Lynch15,520 $ 785,000

Smith Barney / Citi13,117 $ 607,000

Ameriprise12,372 $ 664,000

Morgan Stanley8,179 $ 686,000

Wachovia10,514 $ 452,000

UBS7,299 $ 620,000

AG Edwards6,745 $ 453,000

Raymond James4,852 $ 378,000

Quelle: Banc of America Securities

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Wie tief kann der VIX gehen?

Wie tief kann der VIX gehen?

Börsenvolatilität im Jahr 2013 setzte seinen Abwärtstrend in Richtung Niveaus fort, die kurz vor Ausbruch der Finanzkrise 2008 erlebt wurden. Der CBOE S & P500 Volatilitätsindex (VIX) verbrachte viel von Januar zwischen 12 und 14, nahe seinem 52-Wochentief. Ein deprimierter VIX kann als zu viel Selbstgefälligkeit oder Mangel an Angst auf dem Markt interpretiert werden....

Nächster Artikel

Vanguard Price Cut für große Investoren

Vanguard Price Cut für große Investoren

Für Anleger mit mehr als 100.000 US-Dollar bei Vanguard, die Nachrichten sind gut: reduzierte Kosten, breitere Dienstleistungen und für die höchste Stufe den Zugang zu einigen offenen Investmentfonds. Für Berater könnte dies eine weitere Wettbewerbsebene sein. Vanguard-CEO John Brennan gab am 5. September bekannt, dass das Unternehmen seine Dienstleistungen in drei Stufen aufgeteilt hat....

Senden Sie Ihren Kommentar